Come With Me | Schneespaziergang

 

Als wir vergangenes Wochenende in den Wald fuhren, da ahnten wir noch nicht, auf welche Schneelandschaft wir dort oben stoßen würden. Zwar wohlig warm eingepackt, der Hund ebenfalls, lag unten im Tal noch keine einzige Schneeflocke. Oben am Bismarckturm des Pfälzerwaldes angekommen, begrüßte uns allerdings eine dicke Schneeschicht und eine herrliche Ruhe. Dies haben wir zum Anlass genommen, um nicht nur durch den ruhigen Wald zu spazieren und mit Emelie durch den Schnee zu toben, sondern auch, um mein kuschlig warmes Winteroutfit zu fotografieren. 

 

 

Der Winter kommt dieses Jahr nicht ohne grobgestrickte Kuschelpullis aus. Egal ob oversized oder doch figurnah - Strick geht immer und Strick darf aktuell nicht fehlen. Abgesehen davon, dass sie so herrlich wärmen, schauen sie auch einfach so wunderschön aus. Ich kam selbst auch nicht an diesem pinkfarbenen Strickpulli vorbei, das ging einfach nicht. 

 

Vor allen Dingen habe ich mich an einer neuen Winterfarbe versucht und zu Jeans und Wanderschuhen mal einen richtigen Hingucker kombiniert. Als ich den Pullover das erste Mal in der Hand hielt, war ich unsicher, ob ich mir die Farbe zutraue, da ich sonst lieber zu grau oder dunkelblau greife.

 

 

 

 

"Pink, irgendwie schwierig!", dachte ich. Wann und wo und wie soll ich das tragen. Und am Samstag in der Kälte, ich hatte bereits zu meinen Wanderschuhen gegriffen, griff ich auch kurzerhand zu meinem neuen Pullover und siehe da: Absolut alltagskonform. Ich mochte diese Kombination richtig gern und aus diesem Grund habe ich Simon während des Spaziergangs auch direkt gebeten, ein paar Fotos für euch zu machen. 

 

Ganz besonders gut gefällt mir die Kombination aus groben Wanderschuhen und grobgestrickten Pullover. Das sieht irgendwie schön aus, finde ich. 

 

 

Was sagt ihr zu diesem Winterlook?


Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0